Wieder 5 Welpen ausgesetzt

IMG_0504 (Large)In der vergangenen Nacht wurden uns wieder 5 kleine Welpen vor das Tor gestellt. Völlig verängstigt, dehydriert und ausgehungert waren die 2 Buben und 3 Mädchen ihrer Mutter entrissen in einem Korb aneinander gekuschelt und hatten vor Angst geschrien. Die etwa 4-5 Wochen alte Welpen sind voller Räude und müssen heute Morgen dringend zum Tierarzt und entwurmt werden.

Update: Eben hat mir ein Engländer mit seiner Frau noch den restlichen Welpen (eine Hündin) aus diesem Wurf gebracht. Ebenfalls voll mit tausenden von Flöhen und Räude.  Er erzählte mir, dass der ganze Wurf ohne Mutter am Strand im Moslemgebiet ausgesetzt wurde. Das wäre das Todesurteil für diese „unreinen Tiere“ gewesen. Es sind jetzt insgesamt 6 gerettete Welpen.

Update 09.10.2015:
Der 6. und zuletzt gebrachte Welpe aus dem Wurf ist leider nach einem Tag gestorben. Der Tierarzt vermutet aufgrund der Symptome, dass es Staupe ist. Jetzt ist natürlich die Gefahr groß, dass sich die anderen angesteckt haben könnten. Alles muss gründlich desinfiziert werden.