Wai in der Tierklinik

Gestern habe ich den lieben Wai in der Universitätsklinik von Hua Hin besucht. Nach der Computertomographie war schnell klar, dass sich ein Tumor an der Prostata gebildet hatte, der auch noch mit der Harnblase zusammengewachsen war. Deshalb wurde er gleich operiert und der Tumor entfernt. Wai hat den Eingriff gut überstanden und frisst auch schon wieder, nur der Blasenkatheter, die Infusion und die OP-Narbe erinnern noch an den schweren Eingriff, ohne den er keine Chance gehabt hätte. In 10 Tagen wird auch das Ergebnis der Gewebeuntersuchung vorliegen und ich hoffe sehr, dass es nicht bösartig ist. Wenn die Blutwerte in Ordnung sind, dann kann er in 3 Tagen entlassen werden und nach Hause zurückkehren. Die bisherigen Kosten für den Klinikaufenthalt belaufen sich auf 30310 THB das sind umgerechnet etwa 777,00 €. Das ist keine Kleinigkeit und bis zur Entlassung werden noch Kosten dazukommen. Deshalb sind wir dringen auf Spenden angewiesen, damit wir auch in Zukunft keine Hilfe, aufgrund von fehlenden Geldern, verweigert müssen, denn jedes Tier hat ein Recht auf ein gutes und gesundes Leben.
IMG_1047 (Large)2385 2384