Hündin im Strassenverkehr verunglückt

Heute Morgen habe ich eine in der Nacht im Strassenverkehr verunglückte Hündin, mit schwerer Rückenmarkverletzung, vom Besitzer abgeholt. Diese Hündin hatten wir vor etwa 1,5 Jahren kastriert und wird vermutlich keine Chance haben wieder gesund zu werden, da an den Vorderläufen keine und an den Hinterläufen nur sehr schwache Reflexe festzustellen sind.
Bis zum Montag ist leider kein Tierarzt zu erreichen, da auch die Praxis im Ort geschlossen hat. Leider kann ich derzeit nicht mehr machen als eine Infusion sowie eine abschwellende Spritze zu geben und die Blutsauerstoffsättigung sowie ihren Puls und Temperatur zu überwachen. Der Hund hat durch die Lähmung keine Schmerzen. Sollte keine Besserung eintreten, so werde ich darüber nachdenken die arme Hündin zu erlösen.IMG_1054 (Large) 2702 IMG_1053 (Large)